Immobilienmakler,Heilbronn
Immobilienmakler,Heilbronn
RoWO Immobilien Heilbronn Tel. 07131-120 96 21
RoWO Immobilien  HeilbronnTel. 07131-120 96 21

Im Mietvertrag für Gewerberäume kann das Minderungsrecht eingeschränkt werden.

Bei diesem Vertrag kann der Vermieter mit seinem Mieter vereinbaren, dass eine Mietminderung nur zulässig ist bei rechtskräftig festgestellten oder anerkannten Ansprüchen wirksam ist.

Das Gericht in Berlin stellte im Juli 2015 klar, dass ein Mieter von Gewerberäumen hierdurch nicht unangemessen benachteiligt wird.

 

Ein Mieter wurde wegen rückständiger Miete fristlos gekündigt und auf Zahlung verklagt.

Die Miete wurde durch angeblich zahlreicher Mängel gemindert.

Allerdings durfte die Minderung nur bei rechtskräftig festgestellten oder anerkannten Mängeln durchgeführt werden, nachdem der Vermieter dagegen vorging.

 

Den Rechtsstreit entschied das Kammergericht zu Gunsten des Vermieters.

Die rückständige Miete wurde vom Mieter eingefordert.

Die Kündigung war ebenfalls rechtmäßig.

Im Mietvertrag wurden Minderungen der Miete durch unmittelbare Kürzung wirksam ausgeschlossen worden.

Die Regelung war wirksam, da der Mieter von Gewerberäumen dadurch nicht unangemessen benachteiligt wurde.

 

Beschränkungen von Aufrechnungen auf anerkannte und nicht nur unbestrittene Gegenforderungen sind zwar nicht rechtmäßig, dies gilt jedoch nicht bei Minderungsrechten.

Die Beschränkung des Recht auf Minderung des Mieters stellt in Gewerberaummietverträgen keine unangebrachte Benachteiligung dar.

 

 

Bauplätze gesucht

Sie brauchen Hilfe bei Haus-oder Wohnungsräumung?Rufen Sie uns an.

...es sind neue Immobilien

eingetroffen

Kaufen Haus/Wohnung von   privat

Kontakt

07131 - 120 96 21

Rowo Immobilien Heilbronn

Rosenberg Wohnbau und

Immobilienmakler

 

 

Nutzen Sie auch gerne unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© RoWO Immobilien Heilbronn

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.